Artikel.Texte.

Konzept. Text. Redaktion.

Der Schwerpunkt meiner journalistischen Tätigkeit liegt in der Fach- und Produktkommunikation für Ärzt:innen sowie der Moderation wissenschaftlicher Symposien und medizinischer Fortbildungen. Dazu arbeite ich auch konzeptionell mit strategischem Fokus z. B. bei der Erarbeitung von Kernbotschaften, der Kommunikation von Behandlungsempfehlungen und der Erstellung von Exposées für Sonderpublikationen, Videos und Podcasts etc.

 

Unter "Veröffentlichungen" sehen Sie Artikel, Texte und wissenschaftliche Publikationen von mir bzw. bei denen ich Co-Autorin bin.

Textarten und Zielgruppen.

Konzept. Text.

  • Exposés für Sonderpublikationen,
  • Artikel, Berichte, Reportagen, Interviews,
  • Moderationstexte,
  • Produkttexte und -infos
  • Texte für Fach-Anzeigen,
  • Kernbotschaften, Headlines,
  • Mailing-Texte,
  • Schulungsmaterial,
  • Content-Marketing,
  • Newsletter, Blogs,
  • Texte für Webseiten und Landingpages,
  • Texte für Videos, Podcasts,
  • Kongressberichte,
  • Image-Texte,
  • Texte in "Leichter Sprache",
  • Ratgeber, Kompendien,
  • Präsentationen, Vorträge,
  • Wissenschaftliche Artikel,
  • Corporate Publishing...

Zielgruppen.

 

Fachpublikum:

  • Ärzt:innen (Praxis/ Klinik),
  • Praxis- und Schulungsteams,
  • Therapeut:innen,
  • Apotheker:innen,
  • Mitarbeiter:innen der Pharmaindustrie,
  • Pharma-Außendienst/ -Vertrieb,
  • Fachgesellschaften,
  • Verbände und Institutionen...

Patienten, Angehörige und Laien:

  • Patient:innen,
  • Angehörige von Patient:innen,
  • interessierte Menschen,
  • Öffentlichkeit...


Veröffentlichungen Fachpresse.

Schmerz.

Online-Symposium von Aristo, Deutscher Schmerz- und Palliativtag 2021

 

Multimodale Schmerztherapie

Weniger Schmerzspitzen, mehr Lebensqualität 

doctors today 4/2021, S60, Verlag Kirchheim + Co. GMBH

Artkel von Carolin Wolfram von Wolmar, Medizinjournalistin und Medizin-Moderatorin_2021
Quelle: doctorsItoday 4/2021 und www.doctors.today

Antikoagulation.

Online-Symposium von Bristol Myers Squibb/ Pfizer, Herztage 2020 der DGK

 

Antikoagulation

Individuelles Risiko entscheidend für Therapiewahl 

doctors today 1/2021, doctors drugs, S73, Verlag Kirchheim + Co. GMBH


Proliferative diabetische Retinopathie.

Pressegespräch, Novartis Pharma GmbH, Ophthalmologie, Frankfurt a. M., 2020

 

Behandlung der proliferativen diabetischen Retinopathie

Frühe Diagnose und Therapie können Sehkraft erhalten 

Diabetes Forum 4/2020 und www.diabetologie-online.de, Verlag Kirchheim + CO. GMBH


Magen-Darm-Erkrankungen.

Kongressbericht, Bayer Vital-Symposium, DGVS 2019

Quelle: Der Allgemeinarzt 18/2019 und www.allgemeinarzt-online.de; VERLAG KIRCHHEIM + CO GMBH

Kongressbericht, Dr. Wilmar Schwabe-Symposium, DGVS 2019

Quelle: Der Allgemeinarzt 19/2019 und www.allgemeinarzt-online.de; VERLAG KIRCHHEIM + CO GMBH



Chronische Herzinsuffizienz.

Kongressbericht, Novartis Pharma-Symposium, Internistenkongress 2019

Chronische Herzinsuffizienz

Frühe Optimierung der Therapie führt zu besserer Prognose 

Der Allgemeinarzt 11/2019, S.82-82, www.allgemeinarzt-online.de; VERLAG KIRCHHEIM + CO GMBH


Typ 2 Diabetes.

Kongressbericht, Novo Nordisk Pharma-Symposium, DDG Diabetes Update 2019

Wandel in der Therapie des Typ-2-Diabetes

Im Mittelpunkt steht der Patient mit seinen Risiken

Drei Veröffentlichungen: Der Allgemeinarzt 09/2019, S73; Diabetes Forum 5/2019, S.47 / Diabetes, Stoffwechsel und Herz 3/2019, Band 28, S.159; VERLAG KIRCHHEIM + CO GMBH


Texte für Patient*innen.

Medizinische Inhalte, die informativ, beratend und emotional aufbereitet sind, können bei den Lesern positive Erfahrungen, Nutzen und Mehrwert generieren. "Real-Life-Stories" werden schneller gelesen, liefern praktische Beispiele und werden oft besser verstanden.

 

"Medical Storytelling" aus der Perspektive Betroffener erleichtert in komplexen Situationen die Orientierung. Dies kann für Ärzt*innen und Fachpersonal bei der Betreuung kranker Menschen und deren Angehörige besonders hilfreich sein.

Bericht zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement.

Artikelserie zu "Prävention" und "Betriebliches Gesundheitsmanagement", Mitarbeiterzeitung und Intranet von Boehringer Ingelheim Pharma. 

Medizinjournalistin, Carolin Wolfram von Wolmar, Autorin, Journalistin, Medizin, Pharma, Gesundheit, healthcare, medical content, medical writing
Artikel zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement, Ergebnisse der Mitarbeiterstudie "Fit-im-Leben, Fit-im-Job"

Quelle: Boehringer Ingelheim Zeitung; Carolin Wolfram von Wolmar, Dr. Michael Schneider; 12/2012, S.6.


Texte in "leichter Sprache".

Jeder Mensch ist anders und jeder hat ein Recht auf Teilhabe. Menschen mit eingeschränkten Möglichkeiten, auch aufgrund neurologischer Erkrankungen wie z. B. Schlaganfall, Demenz etc. benötigen medizinische Informationen in einer leicht verständlichen Sprache. Kurze Sätze. Keine "schweren Wörter". Einfache Erklärungen. Das ist "leichte Sprache".


Wissenschaftliche Publikationen.

Kerstin Kempf; Stephan Martin; Carmen Döhring; Klaus Dugi; Carolin Wolfram von Wolmar; Burkhard Haastert; Michael Schneider; The Epidemiological Boehringer Ingelheim Employee Study-Part I: Impact of Overweight and Obesity on Cardiometabolic Risk; Journal of Obesity; 2013; DOI 10.1155/2013/159123.

 

M Schneider, S Martin, RD Hilgers, K Dugi, C Wolfram von Wolmar, B Haastert, K Kempf; Boehringer Ingelheim Mitarbeiter Studie - Eine prospektive epidemiologische Kohortenstudie: Diabetesprävalenz und Assoziationen zwischen gestörtem Glokosemetabolismus und kardiometabolischen Risikofaktoren; Diabetologie und Stoffwechsel; 2012; 7-P14; DOI: 10.1055/s-0032-1314511

 

Michael Schneider; Stephan Martin; Kerstin Kempf; Carolin Wolfram von Wolmar; Regine Ritter; Hans Jürgen Wörle; Postprandiale Blutglukosewerte als sensitiver Parameter des Glukosestoffwechsels; Ergebnisse einer innerbetrieblichen Gesundheitsvorsorge Diabetes; Diabetologe 2008; 4:581-584; DOI 10.1007/s11428-008-0344-2.