Portfolio

Fachjournalistin. Autorin.

Als freiberufliche Fachjournalistin (DFJV) und Autorin arbeite und lebe ich in Wiesbaden. Der Schwerpunkt meiner Tätigkeit liegt in den Bereichen Gesundheit, Medizin und Pharma. Ich bin Betriebswirtin (VWA) Schwerpunkt Gesundheitsmanagement und Fachjournalistin (DFJV). Als geprüfte Pharmareferentin (IHK) erfülle ich die Kriterien des Arzneimittelgesetztes § 75 AMG bezüglich der Fachkommunikation mit Ärzten* und Apothekern*.

 

Mein Portfolio umfasst die strategische Konzeption, verständliche Vermittlung und Kommunikation von Gesundheitsthemen, die Moderation von Expertenmeetings und wissenschaftlichen Symposien sowie die Konzeption und Kommunikation von Gesundheitsprojekten.

Auf dieser Seite erfahren Sie mehr zu meinen Leistungen, den Themen/ Indikationen und zu den Textarten/ Zielgruppen, mit denen ich mich bisher beschäftigt habe. 

 

Leistungen.


Konzept. Text. Redaktion.

  • Basisrecherche mit Durchsicht vorhandener Literatur und Quellen,

  • Konzeption auf Basis vorhandener strategischer Aspekte und Ziele,
  • Texterstellung (SEO),
  • Redaktion, Abstimmung, Korrekturschleife 

Strategische Projektberatung.

  • Intensive Recherche und Analyse
    - Literatur- und Keyword-Recherche,
    - Telefonate, Interviews,
    - Markt- und Mitbewerberanalyse,
    - Expertenmeinungen etc.,
  • Strukturierung, Strategieentwicklung und zielgerichtete Konzeption

  • Medizinisch fundiertes Kommunikationskonzept mit Festlegung der Ziele und Maßnahmen,
  • Texterstellung unter Berücksichtigung der Ziele sowie strategischen und taktischen Aspekte,
  • Redaktion, Abstimmung, Korrekturschleife. 

Projekte.

  • Expertenmeetings und Symposien:
    Moderation und Berichterstattung.
    - Präsenzveranstaltungen,
    - Online-Meetings/ Live-Stream,

  • Kongresse/PKs: Berichterstattung, Interviews, Portraits...

  • Gesundheitsprojekte:
    Berichterstattung, Publikation der Daten.

  • Fotoreportagen auf Anfrage.

Service.

  • Als Fachjournalistin (DFJV) bin ich im Presseverteiler vieler Fachgesellschaften,
    Verlage und Forschungseinrichtungen.

  • In dieser Funktion habe ich Zugang zu Kongressen sowie Pressekonferenzen.

  • Ich verfüge über ein solides Experten-Netzwerk zu verschiedenen Themen und Indikationen.  

Sie erhalten von mir ein Angebot, das speziell auf Ihren Kommunikationsbedarf ausgerichtet ist.

Indikationen. Therapien. Themen.


Diabetologie und Adiposiologie

  • Typ 1 und Typ 2 Diabetes,
  • Diab. Nephro-, Retino und Neuropathie,
  • Adipositas (Ernährung, Therapie)
  • Orale Antidiabetika (z.B. DPP-4i, SGLT-2i),
  • GLP-1 Rezeptor-Agonisten,
  • Insulin/Insulinanaloga,
  • Glucagon,
  • Blutzuckermessung,
  • Injektionsgeräte.

Patienten-Unterstützung

  • Information/Aufklärung,
  • Stärkung der Adhärenz/Compliance,
  • Schulung/Prävention.

Endokrinologie

  • Schilddrüsenerkrankungen,
  • Wachstumshormon (hgH)-Mangel.

Kardiologie

  • Hypertonie,
  • Herzinsuffizienz,
  • Vorhofflimmern (Antikoagulation),
  • Thrombose, Embolie
  • Kardiovaskuläre Erkrankungen (CVD),
  • Fettstoffwechselstörungen.

Neurologie

  • Schlaganfall,
  • Migräne, Schmerz,
  • Depression,
  • Fibromyalgie.

Seltene Erkrankungen

  • Spinale Muskelatrophie (SAM),
  • Pulmonale Hypertonie.

Gastroenterologie

  • Verdauungsstörungen,
  • Reizdarm, Reizmagen,
  • Entzündliche Darmerkrankungen.

Nephrologie

  • Niereninsuffizienz,
  • Diabetische Nephropathie.

Gynäkologie/Urologie

  • Kontrazeption, Menopause,
  • Gynäkologische Krebsvorsorge,
  • Belastungs- und Stressinkontinenz,
  • Benigne Prostatahyperplasie (BPH).

Ophthalmolgie

  • Diabetische Retinopathie

Onkologie

  • Zervix-CA (Gebärmutterhalskrebs),
  • Mama-CA (Brustkrebs),
  • Darmkrebs.

Impfen

  • Pertussis, Herpes Zoster, Pneumonie, HPV, Influenza, Polio.

Betriebliches Gesundheitsmanagement

  • Gesundheitstage, Screening-Aktionen,
  • Gesundheitsinformationen für Mitarbeiter.

Klinische Forschung

  • Informationen für Studienteilnehmer zur Durchführung klinischer Studien (Phase I-III und Phase IV).

Ihre Themen sind hier nicht erwähnt? Kein Problem, ich arbeite mich schnell und detailliert in weitere Krankheitsbilder ein.

Textarten. Zielgruppen.


Textarten.

  • Artikel, Berichte, Reportagen, Interviews,
  • Texte für Broschüren, Mailings,
  • Schulungs- und Infomaterial,
  • Storytelling,
  • Texte für Content-Marketing,
  • Newsletter, Blogs,
  • SEO-Texte für Internet und Social Media,
  • Texte für Videos,
  • Kongress- und Pressekonferenzberichte,
  • Fotoreportagen,
  • Informationen für Patienten,
  • Texte in "Leichter Sprache",
  • Ratgeber, Kompendien,
  • Präsentationen, Vorträge,
  • Wissenschaftliche Artikel,
  • Corporate Publishing...

Zielgruppen.

Fachpublikum:

  • Experten/Expertinnen* (Praxis/Klinik),
  • Ärzte/Ärztinnen* (Praxis/Klinik),
  • Praxis- und Schulungsteams,
  • Apotheker/innen*,
  • Außendienstmitarbeiter/innen*,
  • Fachgesellschaften,
  • Verbände und Institutionen

Patienten, Angehörige und Laien:

  • Patienten*,
  • Angehörige von Patienten*,
  • interessierte Laien*,
  • Öffentlichkeit.

* m/f/d